Aktuelles

Lehrauftrag

Von Krieger

Hochschule Koblenz

Lehrauftrag als Quartett: 

Bereits im Herbst 2019 nahm die Idee Gestalt an: die Begleitung eines Schwimmbadentwurfs im Masterstudiengang Architektur an der Hochschule Koblenz. 

Der Lockdown im Frühjahr und die anhaltenden Einschränkungen im Zuge der COVID 19-Pandemie verhinderten leider, was ursprünglich einmal geplant war: ein gemeinsamer Besuch der Interbad in Stuttgart, Bäderbesichtigungen und Exkursionen.

An der Entwurfsaufgabe hielt Prof. Marc Immel jedoch fest; zusammen wurde das Raumprogramm für die Studierenden erarbeitet und ein Lehrauftrag an Sebastian Neuhaus, Geschäftsführer bei KRIEGER Architekten, vergeben. Kurzerhand wurden Themen für Impulsvorträge festgelegt, die digital abgehalten den Studierenden einen ersten Einblick in die Bäderplanung geben sollten. 

Hierfür bezog der Architekt gerne einen Teil seines Koblenzer Teams mit ein- Ina Neuhaus und Miriam Möller-Boldt- eine besonders schöne Situation, haben doch alle drei Architekt/innen ihren Abschluss selbst an der FH Koblenz gemacht und fanden so nach zum Teil 14 Jahren den Weg zurück an die Lehrstätte. 
 

Ina Neuhaus schaffte einen Überblick in die grundlegenden Regelwerke der Bäderplanung, Miriam Möller-Boldt gab Impulse zur kreativen Umsetzung und Sebastian Neuhaus erklärte anhand des Projektes Wananas in Herne den Planungs- und Ausführungsprozess von der ersten Handskizze bis zur Eröffnung. Ergänzt wurden die Architektur-Vorträge durch eine Präsentation zur “Badplanung aus Sicht des Betreibers”, die Dr. Christian Kuhn, DSBG, für die Studierenden vorbereitet hatte.  Die Impulsvorträge wurden via Zoom gehalten und durch gezieltes Nachhaken der Studierenden bereichert.

Wir wünschen allen Entwerfern ein kreatives Händchen und vor allem viel Freude an dieser komplexen Entwurfsaufgabe!