Sanierung

Im Zuge der Sanierung wurden die Fliesenbeläge in allen Bereichen sowie die Akustikdecken des Sportbereichs erneuert. Das vorhandene Lehrschwimmbecken wurde so umgebaut, dass ein in allen Belangen ertüchtigtes Kursbecken zur Verfügung steht. Das Edelstahlbecken ist mit einem GFK-beplankten Scherenhubboden ausgestattet. Die variable Wassertiefe beträgt 40 cm, 80 cm, 1,20 m sowie 1,60 m. Die Nutzflächen sind um einen Kleinkinder-Plansch-Bereich und einen südlichen Erweiterungspavillon als Ruhebereich ergänzt worden. Der neue Rutschenturm hat einen durchgängigen Glaserker, der die 2-läufige Treppe belichtet. Die unbehandelten Sichtbeton-  innenflächen werden ohne horizontale Versätze ausgebildet. Der Außenbereich erweitert durch das Ganzjahresaußenbecken das Gesamtangebot.

Projektdaten Gütersloh (die Welle)

Kennzahlen
Bauherr SWG Stadtwerke Gütersloh GmbH
Berliner Str. 260
33330 Gütersloh
LeistungGeneralplanerleistungen Lph 1-8
Baukosten11,0 Mio. EUR
BaubeginnOktober 2016
PlanungsbeginnDezember 2015
FertigstellungDezember 2017
Kubatur und Flächen
Brutto-Rauminhalt (m³)17.135,00
Brutto-Grundfläche (m²)1.087,00
Wasserfläche (m²)1.267,00
Raumprogramm
  • Funktionsräume
    • Foyer / Kassenservice
    • Sanitäreinrichtungen
    • Verwaltungsräume
    • Personal- und Sozialräume
       
  • Umkleiden
    • Sammelumkleiden
    • Familienumkleiden
    • Individualumkleiden
    • Barrierefreie Umkleiden
       
  • Sportbereich
    • Sportschwimmbecken 25,00m x 16,67m, 6 Bahnen
    • Kursbecken  8,00m x 12,50m mit Hubboden
       
  • Eltern-Kind-Bereich
    • Kinderplanschbecken
    • Erlebnisbecken 175m²
    • Wellenbecken 375m²
    • Großwasserrutsche
    • Dampfbad