Die Entwurfsplanung wurde in der Stadtratsitzung am 11.10.2018 einstimmig genehmigt. Nun kann mit der Ausführungsplanung und den Ausschreibungen begonnen werden.

Als letzten Baustein am innerstädtischen Schulcampus in Pfaffenhofen wird das Angebot des Grund- und Mittelschulen-Neubaus sowie der Dreifachsporthalle mit einem Sport- und Familienbad erweitert. Trotz widriger Randbedingungen im Baugrund konnte mit 690 m² Wasserfläche ein kompaktes Bad für Schulen, Vereine und Familien umgesetzt werden. Über eine weiterführende Erörterung der Anforderungen gelang zudem die Einbindung eines kompakten Saunaangebotes.
Der Baubeginn wird im Frühsommer 2019 erwartet.

Das Raumprogramm sieht u.a. folgende Ausstattung vor: ein 25-Meter-Sportbecken, mit fünf Bahnen und einer Sprunganlage (1m und 3m), ein kombiniertes Lehr- und Freizeitschwimmbecken mit einer Rutsche, einem kleinen Strömungskanal und Massagedüsen, einen Eltern-Kind-Bereich mit Kleinkindbecken und ein Ganzjahresaußenbecken. Zudem kommt ein textilfreier Saunabereich, Erlebnisduschen und ein Ruhebereich. Umkleideanlagen und ein Bistrobereich sind ebenfalls eingeplant. 

Projektdaten Pfaffenhofen

Kennzahlen
Bauherr Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm Hauptplatz 18 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
Leistung Neubau Hallenbad Pfaffenhofen
Baukosten ca.12,9 Mio.
Baubeginn Mai 2019
Planungsbeginn September 2017